Crew Arbeitsrecht International

Wir beraten rund um alle rechtlichen, steuerlichen und sozialen Fragen des CREWINGS einer Yacht international und gestalten alle notwendigen Verträge und Formalien sowie Vergütungssysteme für privaten wie kommerziellen Betrieb.

» weitere Informationen


YCPO – YachtCrewPotentialOptimization – unsere Innovation in der Crewheuer und -führung

Innovatives Personalmanagement auf Superyachten

Auf den ersten Blick folgt die Organisationsstruktur an Bord einer Superyacht einer starken Hierarchie, die auf einem militärischen Modell basiert. Genaue Arbeitsaufgaben und Autoritätslinien sind festgelegt und werden strikt eingehalten. Diese Hierarchie wird auf der überwiegenden Mehrheit der Yachten befolgt. Auf kleineren Yachten werden die Verantwortlichkeiten und Positionen der Crew oft in Personalunion zusammengelegt.

Auf Yachten gibt es vier Abteilungen mit klarer Organisationsstruktur:

  • Deck (einschließlich Brücke) – Sicherheit, Übergabe der Passage, Instandhaltung des Äußeren der Yacht, Außenaktivitäten der Gäste
  • Technik – Sicherheit und reibungsloser Betriebsablauf der Yacht
  • Interior – Housekeeping, Wohlbefinden der Gäste, Aktivitäten, Buchhaltung
  • Kombüse – Essenszubereitung, Bestandskontrolle, Hygiene, Wartung der Kombüse

Auf den zweiten Blick ist das erfolgreiche Crewing einer Yacht ein hoch sensibles und komplexes Unterfangen, bei dem viele menschlich sensible Beziehungen auf engem Raum mit vielen, oft unterschiedlichen Kulturen eine Rolle spielen und das „Ganze“ am Ende im Zusammenspiel und oft unter Druck und Risiko funktionieren muss. Folgende Regelkreise gilt es ein Einklang zu bringen:

Kapitän <> Eigner bzw. Eigner- oder Betriebsgesellschaft und deren Führung

Kapitän <> Gäste des Eigners oder Charter-Gäste

Kapitän <> Dienstleister und Stakeholder rund um den Yachtbetrieb

Kapitän <> erweiterte Führungsmannschaft an Bord:

  • Erster Offizier / Chief Officer
  • Chefingenieur
  • Zahlmeister
  • Chefsteward(ess)
  • Chefkoch 

Erweiterte Führungsmannschaft an Bord <> Fachkräfte wie z.B.

  • Bootsmann / Leitende Deckhand
  • Deckhand
  • Zweiter / Dritter Ingenieur
  • ETO / AV/IT-Beauftragter
  • Elektriker
  • Zahlmeister
  • Interior Manager  
  • Leiter Servicer     
  • Head Housekeeper         
  • Spa-Manager      
  • 2. Steward(ess)   
  • 3. Steward(ess)   
  • Spa-Steward(ess)
  • Service Steward(ess)      
  • Housekeeping Steward(ess)      
  • Wäscherei Steward(ess) 
  • Einziger Steward(ess)     
  • Junior Steward(ess)        
  • Butler       
  • Steward/Deck     
  • Sous Chef – Unterstützt den Chefkoch in allen Bereichen der Küchenarbeit. Der Sous Chef kann auf Anweisung des Chefkochs selbstständig Crew- oder Gäste-Mahlzeiten zubereiten.
  • Crew-Koch/Köchin –  Große Yachten beschäftigen einen separaten Crew- und Gastkoch. Der Crewkoch stellt die Mahlzeiten für die Crew bereit.
  • Kosmetikerin       
  • Friseur      
  • Massage-Therapeutin     
  • Krankenschwester          
  • Tauchlehrer         

Bei Heuer und Führung einer Yacht-Crew geht es vor allem um:

  1. Recruiting – die richtigen Personen mit dem richtigen „Fit“ finden und verpflichten
  2. Führungs- und Management-Kompetenz der Führungskräfte
  3. Soziale Kompetenz des einzelnen und untereinander
  4. Teamfähigkeit trotz Hierarchie
  5. Konfliktlösungs- und Risikofähigkeit

Wir haben ein hervorragendes Tool der Potentialanalyse – DNLA – als Basis genommen und innovativ auf die Yacht-Crew-Welt übertragen. Entstanden ist YCPO als eine Verknüpfung der konsequenten Nutzung der Erkenntnisse der modernen Arbeitspsychologie mit dem Führungsleitbild der Harvard Business School und ist Analysebasis für eine effiziente und hocheffektive Personalentwicklung.

Die wissenschaftlichen Grundlagen des Verfahrens wurden am Max-Planck-Institut von Dr. Strasser unser der Leitung von Prof. Dr. Brengelmann entwickelt. In einer mehrjährigen Entwicklungsphase entstand ein Gesamt-System, das von Prof. Dr. Bo Ekehammar, Universität Stockholm in einer wissenschaftlichen Untersuchung überprüft wurde. In jedem Mitarbeiter schlummern bekannte und latente Potentiale. Doch die Praxis zeigt, dass viele dieser Potentiale nie aufgedeckt oder sogar durch Unkenntnis oder falsche Führung verschüttet werden. Mit YCPO werden vorhandene und fehlende Potentiale aufgedeckt und zielgerichtet aufgebaut oder nachgebildet. Aber nur da, wo es notwendig ist! Als Potentialmessverfahren deckt YCPO nicht nur die natürlich vorhandenen Fähigkeiten auf, sondern ist gleichzeitig Entwicklungsverfahren für Führungskräfte, Teams und Mitarbeiter and Bord.

Wie funktioniert YCPO?

Sicher sagt Ihnen ein Flugsimulator etwas. Dort wird ein Pilot mit einer Fülle von Situationen konfrontiert, die er bewältigen muss. Wie er diese bewältigt führt zu einer Bewertung seiner Fähigkeiten und Potentiale mit Hinweisen zur Verbesserung und zum weiteren Training. YCPO funktioniert ähnlich, nur mit Situationen aus der Arbeitswelt allgemein bzw. an Bord und dazu ganz einfach an jedem PC oder Notebook mittels eines TAN Zugangs. An Bord, im Homeoffice oder wo auch immer.

  • Bei YCPO muss der Kandidat bestimmte vorgegebene Situationen und Fragen bewältigen, Entscheidungen und Einschätzungen treffen, werten und beurteilen. Diese Situationen wurden auf Basis von Harvard Führungswissen und Max Planck Psychologie entwickelt.
  • Die Auswertung läuft über ein intelligentes Benchmark von über Jahre aufgebauter Erkenntnisse bei vergleichbaren Personalaufgabenprofilen.

In jedem Mitarbeiter schlummern Potentiale. Doch die Praxis zeigt, dass viele dieser Potentiale nie aufgedeckt oder sogar durch Unkenntnis oder falsche Führung verschüttet werden. Die andere Seite: Fehlende Potentiale. Oft werden diese nicht einmal erkannt, obwohl sie häufig die Ursache für Leistungsdefizite sind.

Für die Führungskräfte analysieren wir die Leaderqualitäten und Potentiale und geben Hinweise für die Verbesserung und weitere Entwicklung:

Ziele und Nutzen:

  • Bewertung der aktuellen Situation, Analyse des Potenzials
  • Unterstützung und Entwicklungsempfehlungen
  • Einsatz in Management-Entwicklungsprogrammen, in Assessments und Auswahlverfahren, im Rahmen der Management-Team-Entwicklung sowie im individuellen Coaching und Training

Methode:

  • Messung von 17 Erfolgsfaktoren im Bereich der sozialen Kompetenz und 25 Erfolgsfaktoren im Bereich Management und Führung
  • Optional: Parallel dazu Erhebung von Leistungsparametern und KPIs
  • Benchmarking mit den Besten in dieser Position
  • Ausführliche Berichte: Persönliche Auswertung für den Teilnehmer, Zertifikat der Stärken und Coaching- und Entwicklungsplan.  Dient als Grundlage für individuelle Feedback- und Entwicklungsgespräche.
  • Individuelle Aktions- und Entwicklungspläne; (maßgeschneiderte Entwicklungsprogramme, Seminare, individuale Entwicklung, Coaching)

Wir können z.B. beim Recruiting die Potentiale mehrerer Führungskräfte/Kapitäne vergleichen und eine Auswahlhilfe geben:

Für alle Crewmitglieder analysieren wir die Soziale Kompetenz als Grundlage ihres Zusammenwirkens im Team, mit Vorgesetzten sowie Eigner und Gästen:


Buchen Sie Ihre YCPO Analyse und Auswertung über den nachstehenden Kontakt

Wir machen Ihnen dann gerne ein Angebot  – entweder für Ihren ganz persönlichen YCPO-Test oder für die Crew oder bestimmte Positionen darin.

Jede/r Test-Kandidat/in Sie erhält dann eine individuelle TAN, mit der sie sich über diesen

YCPO ZUGANG

einloggen kann.

Sie können dann unter vielen Sprachen wählen – wir schlagen hier für den internationalen Yachtgebrauch vor YCPO in ENGLISCH zu bearbeiten.

Nach Absolvierung erhalten Sie ein ausführliches Gutachten: Persönliche Auswertung für den Teilnehmer, Zertifikat der Stärken und Coaching- und Entwicklungsplan.  Dient als Grundlage für individuelle Feedback- und Entwicklungsgespräche.

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.