Yacht-Recht / Der-Yacht-Anwalt / Gibraltar - Der Yacht Anwalt

GRIECHENLAND

Griechenland hat eine sehr eigene Regelungswelt innerhalb der EU und leistet sich eine besondere Beziehung zur Türkei. Dies betrifft vor allem die Durchführung von Charters mit EU-Yachten. 

Seit 2019 haben wir ein Partner-Büro in Athen sowie Thessaloniki/Griechenland, mit dem wir unter den aktuellen rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen in Griechenland Zypern eine Reihe interessanter Gestaltungsmöglichkeiten für den wirtschaftlichen Betrieb einer Yacht im Fremd- und Eigencharterbetrieb erarbeitet haben.

Wer eine Yacht vorwiegend in Griechenland im Mix von Fremd- und/oder Eigencharter betreiben will, findert dort die Besonderheit vor, dass die Behörden derzeit immer eine Niederlassung in Griechenland verlangen. Wenn also die reine umsatzsteuerliche Gestaltung über eine griechische VAT ID mit der Berechnung und Abführung der dortigen VAT auf in Griechenland stattfindenden Charters nicht genügt, dann kann es sinnvoll und wirtschaftlich sein, direkt in Griechenland zu beflaggen und dort eine kleine Reederei anzusiedeln über die das Boot verwaltet und verchartert wird.

Wer mit seiner Charteryacht im Raum Griechenland/Türkei unterwegs sein möchte, ist gut beraten, die rechtlichen und steuerlichen Besonderheiten vorher zu analysieren und zu gestalten. 

CPS-GRIECHENLAND-Yacht-CHARTER-Model als Basis zum Erwerb und Betrieb von Yachten unter kommerzieller Registrierung zur Nutzung in Eigen- und Fremdcharter, oder

CPS-GRIECHENLAND-Yacht-Wealth-Management-Model als Basis zum Erwerb und Betrieb von versteuerten Yachten zur Eigennutzung im abgesicherten Modus

Wir bieten eine komplette rechtliche, steuerliche und verwaltende Betreuung zusammen mit unserem Partner-Team in Athen und Thessaloniki.