Flaggenwahl und Registrierung

Welche Eigner-Struktur und Beflaggung die richtige ist, lässt sich nur einzelfallbezogen nach einer Fülle von Kriterien rund um die Eigner-Situation, Yachtnutzung und deren wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Betrieb sagen.

Ein Ratschlag sollte aber beherzigt werden: Vor dem Bau oder Kauf sollte ein ganzheitliches Nutzungs- und Betriebskonzept erarbeitet werden, denn dieses beeinflusst eine Fülle von Aspekten, deren Folgen später meist nicht mehr veränderbar sind.

Darin sind z.B. zu berücksichtigen:

  • Art und Größe der Yacht
  • Ort, Zweck und Nutzungsbereiche der Yacht, insbesondere die Frage der  privaten oder/und gewerblichen Nutzung
  • Nationalität und steuerlicher Wohnsitz des Eigners; privater Eigner oder juristische Person
  • VAT Qualifikation der Yacht und deren Gestaltung
  • Finanzierung der Yacht
  • Registrierungsverfahren, Kosten und Flaggen-Compliance
  • Politische und wirtschaftliche Sicherheit, insbesondere bei der Frage der  Vermögensverwaltung unter der Flagge sowie der Hypothekensicherheit
  • Umwelt- und Sicherheitsanforderungen und Safe Manning
  • Nationalität und steuerlicher Wohnsitz der Nutzer  und Gäste an Bord
  • Crew
  • Effizienz des Betriebskostenkonzepts
  • Komplexe Aspekte insbesondere des internationalen Gesellschafts- und Steuerrechts; int. erbsteuerliche Verfahren.